Streitschlichterausbildung

Wir möchten mit unserer Streitschlichterausbildung an Ihrer Schule eine Kommunikations- und Streitkultur fördern. Unsere Ausbildung ist prozessorientiert und bietet eine klare Struktur, die Schüler jeder Altersklasse erlernen können. Wir bilden unsere Konflikthelden dahingehend aus, dass sie größere und kleinere Streitigkeiten zwischen Schülern eigenständig klären und lösen können. In der Streitschlichterausbildung entwickeln Ihre Schüler einen konstruktiven Umgang mit Konflikten.

Sie lernen aktiv zuzuhören, allparteilich zu bleiben, Konflikte und ihre Hintergründe zu verstehen und das Gespräch zu leiten. Ihre Schüler vergrößern ihr Empathievermögen, ihre Verantwortungsbereitschaft und stärken ihr Selbstvertrauen. Diese Fähigkeiten können sie sowohl innerhalb als auch außerhalb der Schule in jeder Situation einbringen. Die Ausbildung ist angelehnt an die Standards des Bundesverbandes Mediation.

Umfang der Ausbildung

  • Vorstellung des Ausbildungskonzeptes im Kollegium
  • Individuellen Anpassung und Planung der Implementierung
  • 30 Ausbildungsstunden der Schüler ab Jahrgangsstufe drei
  • Regelmäßige Rückmeldung an Pädagogen und Eltern
  • Einführung der neuen Streitschlichter in den Klassen
  • Feierliche Urkundenübergabe
  • 5 Supervisionsstunden zur weiteren Begleitung der Streitschlichter
  • Check-up und Optimierung nach 3 Monaten
Kontaktieren Sie uns